TÄUSCHUNGSMANÖVER - Travestie-Show

+++Ersatztermin+++ TÄUSCHUNGSMANÖVER - präsentiert die neue große Travestieshow

+++Ursprünglicher Termin: 13.03.2021. Tickets behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit.+++

Schon traditionell gastieren die internationalen Künstler von "Täuschungsmanöver" mit ihrem neuen Programm im Bürgersaal Waren. Dieses mal wird es "SKANDALÖS", so der Titel der Show. Tauchen Sie ein in die bunte, schillernde Welt der Travestie mit aufwendig gefertigten Kostümen und Bühnenbildern, in der sich Comedy, Akrobatik und Gesang zu einer einzigartigen Show vereinen! Kommen Sie mit den Stars auf die große Showbühne und treffen Sie auf die schönsten Showgirls, die 6 sexyesten und freakigsten Künstler der Welt und Paradiesvögel, die ihre spitzen Schnäbel zum Einsatz bringen.

Verpassen Sie auf keinen Fall diese neue Produktion, die voller Selbstironie das Zwerchfell fordern wird. Täuschungsmanöver blickt seit mehr als 14 Jahren auf ausverkaufte Häuser zurück und trifft mit seinen spektakulären Shows genau den Zeitgeist. Die Menschen  zu berühren, ihre Vorstellungskraft zu beflügeln, sie zum Lachen zu bringen und ihre Sinne herauszufordern ist der selbst gestellte Anspruch.

Karten für Täuschungsmanöver "Skandalös!" gibt es in der Waren (Müritz)-Information und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, z.B. auch in Röbel, Malchow, Göhren-Lebbin und Rechlin. Informationen zu dieser und zu allen anderen Veranstaltungen erhalten Sie unter 03991 18290 oder auf www.buergersaal-waren.de

Preise

Ticket VVK PK 1:

36.9 €

Gruppe ab 10 P.: 32,90 €

Ticket VVK PK 2:

34.9 €

Gruppe ab 10 P.: 30,90 €

Abendkasse: jeweils zzgl. 2,00 €

Kartenvorverkauf
Waren (Müritz) Information, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz)
Telefon: 0 39 91 / 74 77 90  oder 0 39 91 / 18 29-0
oder alle anderen Reservix-Vorverkaufsstellen

Weitere Veranstaltungen entnehmen Sie gern unserer Website www.buergersaal-waren.de

Veranstaltungsort

Bürgersaal Waren
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz)

Veranstalter

Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz

Nächste Termine

  • Samstag, 12.03.2022, 19:30

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

Müritz Sail - Maritimes Fest

das maritime Fest im Stadthafen Waren (Müritz) am "kleinen Meer"

Big Band des Bundespolizeiorchesters Berlin

Unter der Leitung von Jan Diller und einem "Special Guest"

Umzug Müritzfest

das traditionelle Stadtfest der Stadt Waren (Müritz)

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor

Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Russland von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament.

Start 1

im größten Binnensee Deutschlands

Caveman "Du sammeln. Ich jagen!"

Die Kult-Comedy CAVEMAN begeistert Publikum und Kritiker rund um den Globus. Ein MUSS für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen!

"Hüttenkäse"

"Hüttenkäse - Drei treffen sich auf dem Jacobsweg"

Lesung Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin liest aus seinem Bestseller "Wunschdenken" (2016)

40 Jahre Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest

Ein Familienmusical von MONIKA EHRHARDT und REINHARD LAKOMY

Tenöre4you

Zwei Stimmwunder die Herzen zum Schmelzen bringen.

Tour 2020

"Emmi & Willnowsky Tour 2020"

Zauber der Operette 2020

Wiener Operetten-Revue - unsterbliche Arien und Duette der Meister der Operette

"Bevor du fragst: NEIN!"

Ein amüsanter Comedy-Theaterabend mit Berliner Herz & Schnauze

Multivisionsshow "Spätzünder mit Kickstarter"

Eine Frau, ein Motorrad und jede Menge Geschichten

Dr. Mark Benecke

Ein Infotainment-Abend mit dem Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke

DANCE MASTERS!

Eine fesselnde Zeitreise durch das Irland der letzten 200 Jahre – irisch frisch und lebensfroh!

ABBA – The Tribute Concert - performed by ABBAMUSIC

Authentisch, leidenschaftlich, mitreißend – eine großartige ABBA-Bühnenshow!

Werner Momsen

Humoristisches Kleinkunst-Programm mit Detlef Wutschnik alias Werner Momsen

"Sternenzauber" Weihnachtstour 2020

mit bekannten Stars aus Funk und Fernsehen: G.G. Anderson, Tanja Lasch, Nora Louisa und Edward Simoni