img_7289_2

Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz)

Heute ist morgen Geschichte.

Das Stadtgeschichtliche Museum befindet sich schon in einem geschichtsträchtigen Gebäude – direkt im "Historischen Rathaus“ am Neuen Markt. Die1930 begonnene Sammlung dokumentiert die Stadtentwicklung seit Gründung erster Siedlungen bis Heute. Da das Warener Stadtbild das Ergebnis eines wirtschaftlichen Aufschwungs im letzten Drittel des 19. Jahrhundert ist, stammen viele Exponate aus der sogenannten Gründerzeit. Der bedeutende Weg Waren (Müritz) zum Bade- und Erholungsort darf natürlich auch nicht fehlen, denn bereits Theodor Fontane war fasziniert von dem schönen Ort am kleinen Meer.

In der ständigen Ausstellung steht der Alltag der Menschen im Mittelpunkt: Wie wurde zu anderen Zeiten gelebt, gearbeitet und sich amüsiert? Welchen Einfluss hatten politische Entwicklungen auf das alltägliche Leben und das Stadtbild? Wie richteten sich die Menschen ein? Und seit wann ist Waren (Müritz) eigentlich ein Urlaubsort? Weitere Fragen und besondere Aspekte der Stadthistorie werden darüber hinaus in wechselnden Sonderausstellungen beleuchtet.Zudem bieten die erhaltene Ratswaage, die Zelle des Bürgergehorsams (Stadtgefängnis) und die historischen Arbeitsräume einen Einblick in die Hausgeschichte.

Führungen und verschiedenen Gruppenangebote können ermöglicht werden, wir bitten dazu um vorherige Anmeldung.

Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz) Tel. 03991 177 354

Preise

Der Besuch des Museums ist kostenlos..

Veranstaltungsort

Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz)
Neuer Markt
1
17 192
Waren (Müritz)
03991 177351

Veranstalter

Stadtgeschichtliches Museum Waren (Müritz)
Neuer Markt
1
17 192
Waren (Müritz)

Nächste Termine

  • Samstag, 09.07.2022, 14:00
  • Sonntag, 10.07.2022, 14:00
  • Samstag, 16.07.2022, 14:00
  • Sonntag, 17.07.2022, 14:00
  • Samstag, 23.07.2022, 14:00
  • Sonntag, 24.07.2022, 14:00
  • Samstag, 30.07.2022, 14:00
  • Sonntag, 31.07.2022, 14:00
  • Samstag, 06.08.2022, 14:00
  • Sonntag, 07.08.2022, 14:00
  • Samstag, 13.08.2022, 14:00
  • Sonntag, 14.08.2022, 14:00
  • Samstag, 20.08.2022, 14:00
  • Sonntag, 21.08.2022, 14:00
  • Samstag, 27.08.2022, 14:00
  • Sonntag, 28.08.2022, 14:00
  • Samstag, 03.09.2022, 14:00
  • Sonntag, 04.09.2022, 14:00
  • Samstag, 10.09.2022, 14:00
  • Sonntag, 11.09.2022, 14:00
  • Samstag, 17.09.2022, 14:00
  • Sonntag, 18.09.2022, 14:00
  • Samstag, 24.09.2022, 14:00
  • Sonntag, 25.09.2022, 14:00
  • Samstag, 01.10.2022, 14:00
  • Sonntag, 02.10.2022, 14:00
  • Samstag, 08.10.2022, 14:00
  • Sonntag, 09.10.2022, 14:00
  • Samstag, 15.10.2022, 14:00
  • Sonntag, 16.10.2022, 14:00
  • Samstag, 22.10.2022, 14:00
  • Sonntag, 23.10.2022, 14:00
  • Samstag, 29.10.2022, 14:00
  • Sonntag, 30.10.2022, 14:00
  • Samstag, 05.11.2022, 14:00
  • Sonntag, 06.11.2022, 14:00
  • Samstag, 12.11.2022, 14:00
  • Sonntag, 13.11.2022, 14:00
  • Samstag, 19.11.2022, 14:00
  • Sonntag, 20.11.2022, 14:00
  • Samstag, 26.11.2022, 14:00
  • Sonntag, 27.11.2022, 14:00
  • Samstag, 03.12.2022, 14:00
  • Sonntag, 04.12.2022, 14:00
  • Samstag, 10.12.2022, 14:00
  • Sonntag, 11.12.2022, 14:00
  • Samstag, 17.12.2022, 14:00
  • Sonntag, 18.12.2022, 14:00
  • Samstag, 24.12.2022, 14:00
  • Sonntag, 25.12.2022, 14:00
  • Samstag, 31.12.2022, 14:00
  • Sonntag, 01.01.2023, 14:00
  • Samstag, 07.01.2023, 14:00
  • Sonntag, 08.01.2023, 14:00
  • Samstag, 14.01.2023, 14:00
  • Sonntag, 15.01.2023, 14:00
  • Samstag, 21.01.2023, 14:00
  • Sonntag, 22.01.2023, 14:00
  • Samstag, 28.01.2023, 14:00
  • Sonntag, 29.01.2023, 14:00
  • Samstag, 04.02.2023, 14:00
  • Sonntag, 05.02.2023, 14:00
  • Samstag, 11.02.2023, 14:00
  • Sonntag, 12.02.2023, 14:00
  • Samstag, 18.02.2023, 14:00
  • Sonntag, 19.02.2023, 14:00
  • Samstag, 25.02.2023, 14:00
  • Sonntag, 26.02.2023, 14:00
  • Samstag, 04.03.2023, 14:00
  • Sonntag, 05.03.2023, 14:00
  • Samstag, 11.03.2023, 14:00
  • Sonntag, 12.03.2023, 14:00
  • Samstag, 18.03.2023, 14:00
  • Sonntag, 19.03.2023, 14:00
  • Samstag, 25.03.2023, 14:00
  • Sonntag, 26.03.2023, 14:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

img_7289_2

alltäglichen Dinge, die Geschichte anschaulich machen, Erinnerungen wecken und staunen lassen

Rupfungen der Sammlung Manfred Lüpke

Von kuschelweichen Daunen bis zu prächtigen Schwanzfedern zeigen sich Federn in verschiedenen Formen und Farben in der Sonderausstellung im Müritzeum.

Wasserglitzern & Weite 2022. Acryl 120x150cm . .. DF.Lüers (2)

Ausstellung mit aktuellen Arbeiten der Künstlerin im Haus des Gastes

aquarium_1287408943_1

Beobachten Sie einen erfahrenen Taucher bei seinen Reinigungsarbeiten im Tiefenbecken, während er von hunderten silbrig glänzenden Maränen umschwärmt wird. Erfahren Sie durch die Moderation Interessantes über das Großaquarium im Müritzeum.

Kachetöpferei Waren

Das technische Denkmal ist Außenstelle des Stadtgeschichtlichen Museums Waren. Erleben Sie Kachelöfen verschiedener Epochen und lernen das Handwerk des Kacheltöpfers kennen...

Logo Tao Schule Waren

für Gäste und Einheimische, die einen Einblick in die Welt der fernöstlichen Gesundheitsphilosophie erhalten oder diesen vertiefen wollen...

Litebelew

gute Musik - open air im Kurpark