Multivisionsshow "Im wilden Kaukasus"

Multivisionsshow "Im wilden Kaukasus - Mit dem VW-Bus durch Russland und Georgien"

Im August 2018 starteten Conny Schefter und Frank Moerke mit ihrem VW-Bus Richtung Osten mit dem Ziel Kaukasus. Der Weg führte sie zunächst durch das Baltikum und dann durch die Weiten Russlands, bis sie nach fast 4.000 km vor dem Elbrus standen - mit 5.642 m der höchste Berg in dem Hochgebirge. In Tschetschenien erkundeten sie u.a. die Städte Grosny und Argun. Statt Kriegsruinen fanden die beiden moderne, islamisch geprägte Städte mit pulsierendem Leben und lachenden Menschen. Auf teilweise grenzwertigen Straßen ging es dann durch Bergwelt Georgiens. In einsamen Hochtälern und kleinen Bergdörfern wird das Leben von der Natur, karger Landwirtschaft und Tierhaltung bestimmt. Der Osten des Landes gilt als die Wiege des Weinbaus überhaupt. In den kleinen Dörfern Swanetiens boten einst Wehrtürme der Familienclans Sicherheit vor Feinden. Noch heute prägen diese Türme das Bild der Orte. Conny und Frank erlebten die herzliche Gastfreundschaft der Russen und Georgier und wanderten durch die wilde kaukasische Bergwelt.
In beeindruckenden Bildern berichten sie in einer 100minütigen Live-Reportage von den Erlebnissen ihrer Reise.

Preise

Ticket Erwachsene:

10 €

Ticket Schüler/Studenten:

6 €

Veranstaltungsort

Bürgersaal Waren (Müritz)

Veranstalter

Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz

Nächste Termine

  • Donnerstag, 12.11.2020, 19:30

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

6-7_ricci_282_klein

Faszinierende Naturfotos von Tieren, Pflanzen über Landschaften bis hin zu winzigen Details aus der Natur sind ab dem 28.11.2019 bis zum 22.03.2020 in der neuen Sonderausstellung des Müritzeums zu sehen.

Tiefwarensee

Fotografien zum Warener Kalender 2020

img_20190829_154956

Vom 28.08. bis zum 22.09.2019 waren Susanne und Dieter Vibrans im Kaukasus mit den Fahrrädern unterwegs. Sie sahen grandiose Naturlandschaften im Hochgebirge und lernten liebenswürdige Menschen kennen.

Über ihre Erlebnisse berichten sie am 22.01.2020 um 18:30 Uhr im Müritzeum. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Abendliche Stadtführung

Die Altstadt erscheint für Sie im Abendlicht ...

img_3688

Piep piep piep, guten Appetit!

Basteln von FutterkästenWährend wir uns noch vom Weihnachtsschmaus erholen, wird es für die Vögel immer schwieriger, auch in der kalten Jahreszeit genügend Nahrung zu finden. Gemeinsam mit Euch wollen wir die Nahrungssuche mit selbstgebastelten Futterstellen erleichtern.

Seid mit euren Eltern kreativ und bastelt gemeinsam Futterhäuschen und co mit uns. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.

Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person