Roland Marske

Das grüne Band: Grenzgang eine Deutschlandwanderung an der Grenze, die das Land teilte

Über 40 Jahre war Deutschland geteilt. Mitten durch das Land lief eine 1.393 Kilometer lange Grenze. Stacheldraht, Minenfelder, Hundegebell, Scheinwerfer und auch Schüsse gehörten hier zum Alltag.

Selbst im Schatten dieser Grenze, im Berlin des Kalten Krieges, aufgewachsen, begibt sich der Fotojournalist Roland Marske noch einmal auf Tuchfühlung mit der deutsch-deutschen Geschichte.

Dabei ist es nicht immer leicht, den Grenzverlauf überhaupt noch auszumachen. Es ist, sprichwörtlich, Gras darüber gewachsen. Aus dem ehemaligen Todesstreifen ist ein Grünes Band geworden, das heute Deutschlands größtes Naturschutzgebiet ist.

Diese außergewöhnliche Reise, zu Fuß, mit Rucksack, Zelt und Kamera, ist eine Suche nach Orten, an denen man der Geschichte der Teilung noch lauschen kann. Sie ist zugleich aber auch ein einmaliges Naturerlebnis die das wilde Deutschland zeigt.

Die Deutschlandwanderung geht über die Berge von Vogtland, Schiefergebirge, Rhön und Harz, durch die Täler der Saale, Werra und Elbe, durchstreift Altmark und Lüneburger Heide und führt uns zu Burgen, Klöstern und mittelalterlichen Fachwerkstädtchen bis an die Ostsee, ans Meer.

Meisterhaft fotografiert, ergreifend, mit viel Witz und Geschichtskenntnis erzählt, teilt Roland Marske die Gedanken und Erfahrungen von seinem „Grenzgang“ und lässt Sie teilhaben an seinem Abenteuer im eigenen Land!

Hinweis: Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen unter www.buergersaal-waren.de/corona

Preise

Ticket Normal:

10 €

Ticket Schüler/Studenten:

6 €

Abendkasse zzgl. 1,00 €

Veranstaltungsort

Bürgersaal Waren
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz)
0399118290
03991182999

Veranstalter

Bürgersaal Waren
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz)

Nächste Termine

  • Donnerstag, 26.01.2023, 19:30

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

img_7289_2

alltäglichen Dinge, die Geschichte anschaulich machen, Erinnerungen wecken und staunen lassen

Zugvögel_Müritzeum

Sonderführung zum Thema Zugvögel im Müritzeum

Malreise zu den Kranichen im Müritz Nationalpark

Malreise zu den Kranichen in den Müritz Nationalpark vom 06. bis zum 09.10.2022

Malreise zu den Kranichen im Müritz Nationalpark 2022

Frank Koebsch lädt zu einer Malreise zu den Kranichen in den Müritz Nationalpark ein.

Robert Marske

Island - öde Lavafelder, Gletschereis, kahle Gebirge, Sand- und Steinwüsten

pilzkorb-mueritzeum

Heimische Pilze im Überblick und Beratung zu eigenen Pilzfunden im Foyer des Müritzeums

Veranstaltungsbüro Wünsch

Festliche Operettengala