mecklenburgische-schweiz-oel-auf-lw-a-schaefer_1

Ausstellung "ANSICHTEN"

Carola Henkelmann geb. 1964, von 1983 bis 1988 Studium an der Uni Greifwald, Diplomlehrerin im Fach Kunst, Kunsttherapeutin, Schulsozialarbeiterin, Systemischer Coach, zurzeit am Eldenburg-Gymnasium Lübz

Dörthe Kirsch geb. 1964 in Zossen, 1983 – 1988 Studium an der Uni Greifswald Germanistik und Kunst, seit 1988 als Lehrerin für Deutsch und Kunsterziehung tätig, zurzeit an der Astrid-Lindgren-Grundschule Mahlow

Egbert Motzkus geb. 1961 in Brandenburg a. Havel, Studium an der Uni Greifswald von 1983 – 1988 Kunsterziehung und Germanistik, 1992 – 2014 Lehrer im Schulamtsbereich Greifswald

Andrea Schäfer geb. 1964 in Gnoien, Studium an der Uni Greifswald, zurzeit Gymnasiallehrerin für Kunst und Gestaltung an der ecolea Güstrow

Dorothea Seeber geb. 1964 in Freiberg/Sachsen, Studium von 1983-1988 an der Uni Greifswald Kunsterziehung und Germanistik, Lehrerin am Max-Klinger-Gymnasium Leipzig

Kerstin Scholze-Zimmermann geb. 1964 in Ludwigslust, Studium für  Lehramt Kunst und Deutsch 1983 – 1988 an der Uni Greifswald, derzeit Lehrerin am Gymnasium in Neubrandenburg

Heike Schönwald geb. 1965 in Zossen, 1983 – 1988 Studium Kunsterziehung und Germanistik an der Uni Greifswald, 2008 – 2010 Studium und zweites Staatsexamen im Fach Kunst an der Universität der Künste Berlin, Lehrerin seit 1988 bis heute

farbaquatinta-haeuser-h-schoenwald_1
pop-up-1-d-seeber_1

Veranstaltungsort

Haus des Gastes Waren (Müritz)
Neuer Markt
21
17 192
Waren (Müritz)
03991747790

Veranstalter

Haus des Gastes Waren (Müritz)
Neuer Markt
21
17 192
Waren (Müritz)

Nächste Termine

  • Freitag, 22.11.2019, 10:00
  • Samstag, 23.11.2019, 10:00
  • Montag, 25.11.2019, 10:00
  • Dienstag, 26.11.2019, 10:00
  • Mittwoch, 27.11.2019, 10:00
  • Donnerstag, 28.11.2019, 10:00
  • Freitag, 29.11.2019, 10:00
  • Samstag, 30.11.2019, 10:00
  • Montag, 02.12.2019, 10:00
  • Dienstag, 03.12.2019, 10:00
  • Mittwoch, 04.12.2019, 10:00
  • Donnerstag, 05.12.2019, 10:00
  • Freitag, 06.12.2019, 10:00
  • Samstag, 07.12.2019, 10:00
  • Montag, 09.12.2019, 10:00
  • Dienstag, 10.12.2019, 10:00
  • Mittwoch, 11.12.2019, 10:00
  • Donnerstag, 12.12.2019, 10:00
  • Freitag, 13.12.2019, 10:00
  • Samstag, 14.12.2019, 10:00
  • Montag, 16.12.2019, 10:00
  • Dienstag, 17.12.2019, 10:00
  • Mittwoch, 18.12.2019, 10:00
  • Donnerstag, 19.12.2019, 10:00
  • Freitag, 20.12.2019, 10:00
  • Samstag, 21.12.2019, 10:00
  • Montag, 23.12.2019, 10:00
  • Dienstag, 24.12.2019, 10:00
  • Mittwoch, 25.12.2019, 10:00
  • Donnerstag, 26.12.2019, 10:00
  • Freitag, 27.12.2019, 10:00
  • Samstag, 28.12.2019, 10:00
  • Montag, 30.12.2019, 10:00
  • Dienstag, 31.12.2019, 10:00
  • Mittwoch, 01.01.2020, 10:00
  • Donnerstag, 02.01.2020, 10:00
  • Freitag, 03.01.2020, 10:00
  • Samstag, 04.01.2020, 10:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

mecklenburgische-schweiz-oel-auf-lw-a-schaefer_1

sieben Kunstlehrer*innen - ehemalige Kommilitonen der Sektion Kunst an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald - stellen Malerei, Fotografie, Grafik und Collage aus

Abendliche Stadtführung

Die Altstadt erscheint für Sie im Abendlicht ...

Stadt.Land.Klassik!

Philharmonisches Konzert mit der Neuen Philharmonie MV gGmbH

kauz_mit-weihnachtsmuetze

Ho, ho, ho - Weihnachten steht schon bald vor der Tür und in der kreativen Jahreszeitenwerkstatt geht es wieder hoch her. Was wäre Weihnachten ohne einen toll geschmückten Baum? Wir basteln gemeinsam Schmuck für Euren Weihnachtsbaum aus Tannenzapfen, Eierkartons, Holz und Co.

Der Traumzauberbaum

Ein Familienmusical von Monika Ehrhardt und Reinhard Lakomy.

viel-glueck-1960-3

Warener Bands und ihre Musiker von 1945 bis heute -
eine Dokumentation in Wort und Bild von Wolfgang „Spargel“ Ullerich

Ole Lehmann - Homofröhlich

Ein bunter Abend mit Ole Lehmann, Comedy und Gesang.

Kreismusikschule Müritz

Die Ensembles der Kreismusikschule Müritz bringen den Bürgersaal zum Klingen

puppenetc_woelfe_quer_02

Ein Stück über das Glück. Nach dem Kinderbuch von Nadine Brun-Cosme, Olivier Tallec "Großer Wolf & kleiner Wolf: Das Glück, das nicht vom Baum fallen wollte" - gespielt vom Puppen etc. Theater mit Figuren aus Berlin.

Das tapfere Schneiderlein

Das Junge Staatstheater Parchim zeigt das Märchen nach den Brüdern Grimm (Für Kinder ab 5 Jahren)