21. Norddeutsche Naturfototage

21. Norddeutsche Naturfototage

Bereits zum 21.Mal lädt der Veranstalter, AC-Foto zu den  Norddeutschen Naturfototagen ins schöne Waren (Müritz) ein.

Das sympathische Fotofestival des Nordens  bietet viele spannende Vorträge im Bürgersaal, hier reicht die Bandbreite wieder von regional bis international. Die Mecklenburger Seenplatte ist der optimale Ausgangspunkt für die Workshops, Fotowalks und Exkursionen.

Das Wildschwein als Leitmotiv der Naturfototage stammt von Tobias Bürger und führt uns dieses Jahr in den Wald. Tobias Bürger schreibt: „Das Bild ist am 03.08.2018 um 05:46 Uhr entstanden. Sieben Minuten vorher ist mir auf diesem Waldweg ein humpelnder Wolf entgegengekommen. Die Wildschweinrotte folgte der Spur dieses Wolfes mit erhobenen Pürzeln. Die Schweine waren also in Aufregung. Da sie recht zügig unterwegs waren, verloren sie jedoch die Spur des Wolfes, der an dieser Stelle in den Wald abgebogen war. Die Wildschweine kamen bis auf etwa 20 Meter an mich heran, dann verriet mich das Klicken der Kamera.“

Beim Fotomarkt (Eintritt frei) stehen Ihnen alle Aussteller zur Beratung und zum ausgiebigen Testen der Produkte zur Verfügung. Von aktuellen Kameras und Objektiven bis zu Taschen, Stativen, Zubehör aller Art und Fotoreisen ist alles dabei. Des Weiteren gibt es wieder den Check + Clean Service (nur Samstag + Sonntag). Der Service ist kostenlos und auf zwei Canon Kameras pro Besucher beschränkt.

Jeder Inhaber einer 3-Tages-Karte hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an unserem Fotowettbewerb teilzunehmen und attraktive Preise zu gewinnen. Genauere Informationen finden Sie im Programmheft und auf der Homepage.

Der Zugang zum Vortragsprogramm im Bürgersaal ist barrierefrei und für Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kinderwagen problemlos zu erreichen.

Veranstalter: AC-Foto GmbH

Preise

Informationen und Tickets unter www.norddeutsche-naturfototage.de

Telefon: 0241 30007

Veranstaltungsort

Bürgersaal Waren
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz)

Veranstalter

Waren (Müritz) Kur- und Tourismus GmbH
Zum Amtsbrink
9
17 192
Waren (Müritz

Nächste Termine

  • Freitag, 27.03.2020, 13:00
  • Samstag, 28.03.2020, 10:00
  • Sonntag, 29.03.2020, 10:00

Karte & Anreise

Route berechnen

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Weitere Veranstaltungen

6-7_ricci_282_klein

Faszinierende Naturfotos von Tieren, Pflanzen über Landschaften bis hin zu winzigen Details aus der Natur sind ab dem 28.11.2019 bis zum 22.03.2020 in der neuen Sonderausstellung des Müritzeums zu sehen.

Tiefwarensee

Fotografien zum Warener Kalender 2020

Abendliche Stadtführung

Die Altstadt erscheint für Sie im Abendlicht ...

img_3688

Piep piep piep, guten Appetit!

Basteln von FutterkästenWährend wir uns noch vom Weihnachtsschmaus erholen, wird es für die Vögel immer schwieriger, auch in der kalten Jahreszeit genügend Nahrung zu finden. Gemeinsam mit Euch wollen wir die Nahrungssuche mit selbstgebastelten Futterstellen erleichtern.

Seid mit euren Eltern kreativ und bastelt gemeinsam Futterhäuschen und co mit uns. Kommt vorbei und erfahrt, was man von Mutter Natur lernen kann.

Begrenzte Teilnehmerzahl - nur mit Voranmeldung
Anmeldung unter Tel. 03991 63 36 80
Preis: 5 Euro pro Person

rotkppchen-und-all-die-blumen_web

Alle kennen das Märchen vom Rotkäppchen. Doch wer weiß schon so genau, wie es damals war, als der Wolf das Rotkäppchen und die Großmutter verschlang.

Zum Beispiel wie das Wetter war? Die Großmutter sagt, es hat gewittert. Und die muss es ja wissen. Schließlich spielt sie selbst mit. Und Rotkäppchen; spielt das Rotkäppchen, und der Jäger den Jäger, und der Wolf? Es wird schon ein bisschen aufregend, wenn der Wolf kommt, aber ganz so gruselig ist er gar nicht. Jedenfalls nicht so, wie Ihr vielleicht denkt…Der ist sogar ein wenig komisch. Das steht fest!

Ich würde ja vorschlagen: Unbedingt anschauen! Das wünscht sich vor allem die Großmutter.